© 2011 Katherine Rummery & Elke Bloßey
Gerne wollen wir eine kleine Einsicht geben, in was passiert, wenn unsere Hunde und wir eine Ausstellung besuchen. Das ganze fängt bereits am Abend zuvor an:
Nein! Das ist keine Tierquälerei! Nein wirklich nicht! Auch wenn Paris mit seinem Gesicht wohl was anderes behauptet!

So schaut es aus wenn kleine Cavalierchens in die Wanne müssen, damit sie in Glanz und Gloria den Richter bezirzen können.

Es ist selbstverständlich, dass man einem Richter nur einen sauberen Hund vorführt - den am Tag muss der Richter mindestens 50 Hunde anfassen. Alles andere wäre respektlos. Noch dazu, will man ja, dass der eigene Hund so gut ausschaut wie möglich - schliesslich wird ja unter anderem die Schönheit der Hunde beurteilt. Da heisst es Zähne zusammenbeissen und durch. Das Baden und Föhnen dauert schon eine Weile.....Gerne wollen wir eine kleine Einsicht geben, in was passiert, wenn unsere Hunde und wir eine Ausstellung besuchen.
weiter gehts ->